m
Contact
Studios
Follow Us
   Über mich
Foto von Linde Kauert

Über mich

Anliegen meiner künstlerischen Arbeit ist, in Zeichnungen und Malarbeiten Unsichtbares umzusetzen und zu erforschen. Mein Interesse liegt vor allem darin, bekanntes Terrain zu überschreiten und in den entstehenden Formen neue Sichtweisen zu erkunden.

Oft lasse ich mich dabei von vorerst chaotisch aufgebrachten Farbgründen oder Linienspiel, Texten, Musik oder beispielsweise von mikroskopischen Aufnahmen inspirieren, spüre intuitiv, ja tranceähnlich das sich mir im Unsichtbaren Offenbarende und bringe es in meine künstlerische Form. So entstehen zeichnerische oder malerische Arbeiten, die auch in grafischen Druckarbeiten (z.B. Radierungen) zur Reinschrift verdichtet werden.  

Mit meiner Bildkunst lade ich alle Betrachter ein, sich in einen interaktiven Dialog mit den Werken einzulassen, dabei selbst zum Forscher zu werden und eigene Assoziationen zu entwickeln, deren tieferer Sinn jeder selbst zu erschließen und zu finden weiß.

Lebenslauf

Geboren in Rathenow


1971 bis 1975
Studium Realistisches Gestalten, Kunstgeschichte und Germanistik in Erfurt (Diplom)


1987 bis 1990
Abendstudium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und gleichzeitig Ausbildung an der »Spezialschule Plastik« der Bezirkskulturakademie Berlin


1991 bis 1992
Gasthörerin an der Kunsthochschule Weißensee bei Rolf Biebl


1995 bis 1997
postgraduales Studium Künstlerweiterbildung an der Hochschule der Künste Berlin


2001 bis 2004
Freie Malerei und Studium der Kunsttherapie in Berlin (Artpsychotherapie)


seit 2004
Bildnerische Gestaltung zu literarischen Werken und freie Themen


2007 bis 2020
Verlegerin der Edition ZWIEFACH – Ein Künstlerverlag


seit 2017

Herstellung von Druckgrafik – Einführung und Unterstützung durch Eberhard Klauß


seit 1995
Ausstellungen, Symposien und Kunstprojekte


2020
»Mikrostipendium«, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg


2021
»Mikrostipendium III«, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg


Mitglied der GEDOK Brandenburg

Einzelausstellung

2019 bis 2020
Galerie Blickwinkel Schwerin, »Tief gedruckt und gezeichnet«
Leipziger Messe – Marktplatz Druckgrafik

2018
Rathaus Stahnsdorf, »Abendland trifft Morgenland« mit Manal Herbli

2014 bis 2015
Kloster Chorin

mehr

2013

  • »Galerie Blickwinkel« Schwerin
  • ZIEGELHOF Zehdenick

2012

  • Bezirkszentralbibliothek Marzahn-Hellersdorf »Mark Twain« Berlin
  • »Galerie Blickwinkel«, Schwerin

2011

  • Inselgalerie Berlin-Mitte
  • Kulturzentrum Rathenow
  • Bürgerhaus »Alte Feuerwache«, Hennigsdorf

2010

  • Ofenmuseum Velten

2009

  • Künstlerhof Roofensee Menz
  • Galerie Gisela Fuchs Lichtentanne
  • Stadtbibliothek Schkeuditz
  • KunstWerkstatt Weißensee

2008

  • Sankt Marien Andreaskirche Rathenow
  • Kulturzentrum Rathenow
  • Heilandskirche Berlin Alt – Moabit

2007

  • Gutshaus Ehmkendorf

2006

  • »Galerie T« Berlin, »Hella Aglaia« Mobile Vision GmbH Berlin

Ausstellungsbeteiligung

2021
artGrafik in Ahrenshoop, organisiert von BuchKunstBallance

2020 bis 2021
GEDOK-Haus Rangsdorf, »Roter Faden«

2020
ZIEGELHOF Zehdenick, »Metamorphosen – Wandlungen«
Magdeburg, »Kunst/Mitte«

2018
»Das andere Kapital«, eine Gemeinschaftsausstellung der
GEDOK Brandenburg im Landtag Potsdam

mehr

2013

  • GEDOK Brandenburg, Galerie Kunstflügel

2012

  • Schloss Altranft, »DIE DINGE« 1. Interdisziplinäres Kunstprojekt der GEDOK Brandenburg

2010

  • KIZ 23 Detmold
  • Büchergilde Gutenberg Berlin
  • galerie grünstraße Berlin

2008

  • Künstlersymposium Wentow, Gransee
  • KunstReich am Pergamonmuseum Berlin

2007

  • 5. Internationales Kunstsymposium am Stechlinsee

2006

  • »Künstlerzeile« Schloß & Gut Liebenberg
  • MVB – Forum Mainz, 22. Mainzer Kunstpreis Eisenturm