m
Contact
Studios
Follow Us
   Projekte    Teilnahme an der Grafikbörse Leipzig
Turbulenzen

Teilnahme an der Grafikbörse Leipzig

Der Verein Leipziger Grafikbörse e.V. lud mich ein, an der 37. Grafikbörse Leipzig für das Thema „Turbulenzen“ zu arbeiten.

„Turbulent geht es in heutiger Zeit vielerorts zu. Nicht nur im Wettergeschehen, beim Klima, in Politik und Gesellschaft allgemein, in der Wirtschaft, im Finanzwesen, im Verhalten der Menschen unter- und miteinander, in der  Familie….allerorten herrschen Verwirrung, Unordnung, Beunruhigung, ist vieles aufgewühlt, verstört, wurde bewusst Unruhe gestiftet. Es geht wirbelartig herauf und herunter, beim Fliegen, wie an der Börse, bei Anordnungen zur Gesundheit und hinsichtlich von Einschränkungen und Verboten. Turbulentes Geschehen allerorten, Farben und Töne werden verwirbelt, Beziehungen aufgewühlt, alles und jedes erscheint ver- und gestört, die Kreise geraten durcheinander, Ergebnis Unordnung. Da ist jene Anekdote nicht fern, die von dem großen Mathematiker des Altertums, Archimedes, berichtet, der sich verbat: “noli turbare circulos meos“ – „störe mir meine Kreise nicht“.“
Zwei Grafiken zu diesem Thema sind entstanden und eingereicht. Ich freue mich auf die Erstausstellung im Museum für Druckkunst Leipzig, die vom 11. November 2022 bis 29. Januar 2023 stattfinden wird und auf alle geplanten Folgeausstellungen, die für das kommende Jahr 2023 geplant sind.